Foliendruck

Foliendruck:

Beim Foliendruck erfolgt der Aufdruck auf Folie unter Einwirkung von Wärme und Druck. Mit dieser Kombination und einem Messingstempel wird ein spezieller Druck auf dem Material Ihrer Wahl angebracht. Diese Druckform kann für jede Materialart verwendet werden.

foliedruk
Siebdruck

Siebdruck:

Der Siebdruck verwendet einen Siebdruckrahmen aus Gaze, auf die ein Film des Entwurfs gelegt wird. Die Tinte wird durch die Gaze auf die darunter liegende Folie gedruckt. Bei mehreren Farben wird jede Farbe einzeln gedruckt. Diese klassische Drucktechnik ist nur auf ebenen Flächen möglich, wodurch sich der Siebdruck unter anderem für den Druck von Weich- oder Hartfolie aus Vinyl und Polypropylen eignet. Je nach Druckart ist auch Siebdruck auf Naturleinen möglich. Gerne beraten wir Sie!

Zeefdruk polypropyleen
Digitaldruck

Digitaldruck:

Beim digitalen Bedrucken ist es nicht notwendig, Druckplatten herzustellen. Bei dieser Technik wird eine Datei direkt an die Digitaldruckmaschine gesendet. Der Vorteil des Digitaldrucks liegt in den ausgesprochen geringen Kosten pro Auftrag, da keine Platten hergestellt werden müssen. Diese Drucktechnik ist besonders für kleinere Auflagen interessant.

Darüber hinaus ist der Qualitätsunterschied zwischen Offset- und Digitaldruck heutzutage minimal, obwohl ein leichter Farbunterschied gegenüber dem Offsetdruck auftreten kann. Digitaldruck kann auf Vinyl, Papier und Polypropylen erfolgen.

Offsetdruck

Offsetdruck:

Der Offsetdruck ist die am häufigsten verwendete Drucktechnik. Beim Offsetdruck wird das Druckbild über einen Laser auf eine dünne Aluminiumplatte belichtet. Die zu druckende Information kommt nicht in direkten Kontakt mit dem Material – daher der Name „Offset“. Ein Offsetdruck überzeugt durch seine hohe Qualität und Farbechtheit.

  • Offsetdruck auf Vinyl oder Polypropylen: Hierfür wird eine spezielle, für diesen Zweck geeignete Folie verwendet. Für Offsetdruck auf Vinyl wird die Folie anschließend mit einem matten oder glänzenden UV-Lack (Schutzschicht) versehen.
  • Offsetdruck auf Papier: Beim Offsetdruck auf Papier wird der Druck mit Laminat veredelt, das wie eine dünne Schutzschicht wirkt. Möglich sind eine glänzende, matte, feine oder grobe Leinenstruktur.
Menü